Neues Einsatzkommando: Am besten kalt serviert

United Alliance of Fleets


Registrieren
Änderungen bezüglich unserer Blogs Maxwell Anthony Wessler [SNN] 01.07.2020 15:30 Uhr 20% Bonus-ZEN und auf alles im Lobi- & ZEN-Store! Maxwell Anthony Wessler [SNN] 30.06.2020 18:00 Uhr Geschenke zu Cryptics 20. Jubiläum Maxwell Anthony Wessler [SNN] 30.06.2020 18:00 Uhr 20% Bonus-ZEN und auf alles im Lobi- & ZEN-Store! Maxwell Anthony Wessler [SNN] 30.06.2020 18:00 Uhr Star Trek Online: Ein zerstrittenes Haus Maxwell Anthony Wessler [SNN] 30.06.2020 18:00 Uhr Patch Notes 30.06.2020 Maxwell Anthony Wessler [SNN] 30.06.2020 14:00 Uhr Patch Notes 30.06.2020 Maxwell Anthony Wessler [SNN] 30.06.2020 14:00 Uhr Das Jahr der Klingonen, Teil 1 Maxwell Anthony Wessler [SNN] 29.06.2020 18:30 Uhr Das „Schlicht und einfach“ Paket Maxwell Anthony Wessler [SNN] 29.06.2020 18:00 Uhr Kommandiert das Ba'ul-Wächterschiff! Maxwell Anthony Wessler [SNN] 26.06.2020 18:00 Uhr Die Angel's-Wake-Verschlusskiste Maxwell Anthony Wessler [SNN] 25.06.2020 18:00 Uhr Die Angel's-Wake-Verschlusskiste Maxwell Anthony Wessler [SNN] 25.06.2020 18:00 Uhr Patch Notes 25.06.2020 Maxwell Anthony Wessler [SNN] 25.06.2020 13:00 Uhr Roter Alarm: Tholianer Maxwell Anthony Wessler [SNN] 24.06.2020 16:00 Uhr Werde zum Roten Engel Maxwell Anthony Wessler [SNN] 23.06.2020 18:00 Uhr Update für den Personal-Reiter Maxwell Anthony Wessler [SNN] 22.06.2020 18:00 Uhr Lebenslanges Abo im Angebot Maxwell Anthony Wessler [SNN] 18.06.2020 18:00 Uhr Patch Notes 18.06.2020 Maxwell Anthony Wessler [SNN] 18.06.2020 13:00 Uhr Neues Einsatzkommando: Am besten kalt serviert Maxwell Anthony Wessler [SNN] 16.06.2020 18:00 Uhr Legendäres Romulanisches Captain-Paket Maxwell Anthony Wessler [SNN] 12.06.2020 17:00 Uhr
Formaldienst Oberkommando der ... 07.11.2020 17:00 Uhr Flottenappell Oberkommando der ... 07.11.2020 18:00 Uhr Formaldienst Oberkommando der ... 21.11.2020 17:00 Uhr Flottenappell Oberkommando der ... 21.11.2020 18:00 Uhr Formaldienst Oberkommando der ... 05.12.2020 17:00 Uhr Flottenappell Oberkommando der ... 05.12.2020 18:00 Uhr Formaldienst Oberkommando der ... 19.12.2020 17:00 Uhr Flottenappell Oberkommando der ... 19.12.2020 18:00 Uhr
Antworten
Neues Einsatzkommando: Am besten kalt serviert
Maxwell Anthony Wessler [SNN]
Neues Einsatzkommando: Am besten kalt serviertTue, 16 Jun 20 09:00:00 -0700




„Still?“ Kagran wiederholte das Wort auf dem Bildschirm, obwohl er General Martok klar verstanden hatte. Es war rhetorisch. Er versuchte Zeit zu gewinnen, während er über das soeben Gehörte nachdachte.

„Ja, still, Captain.“ Martok schien sich nicht für die sinnlose Nachfrage zu interessieren. „In all meinen Jahren wurde Rura Penthe mit vielen Worten beschrieben, aber nie als still.“

Kagran verstand Martoks Aussage nur zu gut. Rura Penthe war die berüchtigtste Strafkolonie des Reichs, vielleicht sogar überhaupt. Sie war ein Ergebnis des alten Wegs, ein Testament für die Brutalität des Reichs, und ein Versprechen an Verräter. Die Bevölkerung bestand hauptsächlich aus politischen Gefangenen oder jenen, deren Schande so schrecklich war, dass sie den Tod eines Kriegers nicht verdienten. Warum würde sie plötzlich verstummen?

Martok fuhr fort, als könnte er Kagrans Grübelei spüren, „Wenn der Horchposten verstummt ist, dann ist es offensichtlich, dass die Kolonie gerade oder bald angegriffen wird. Überlassen Sie es J'Ula, ehrlosen Abfall zu rekrutieren und einen Ausbruch zu organisieren.“

Irgendetwas stimmte hier nicht, wie so oft, wenn J'Ula involviert war. Kagran berechnete unbekannte strategische Variablen, bevor er sich auf das Bekannte konzentrierte, „Aber sie ist still. General, wir sollten äußerst vorsichtig sein. Rura Penthes Horchposten sind zu weit verteilt, als dass sie alle auf einmal verstummen könnten. Es würde viel zu viele Schiffe erfordern, dies für einen solch geringen strategischen Vorteil zu erreichen. Das ist der Zweck der Posten. Es ist logistisch unmöglich, einen Gefängnisausbruch zu versuchen, ohne entdeckt zu werden.“

Genau wie Kagran begann Martok, nach den unbekannten Variablen in dieser Situation zu suchen. Er kam zur gleichen befriedigenden Schlussfolgerung. „Es ist eine Falle der Mo'Kai.“ Das Leder von Martoks Handschuhen knirschte hörbar, als er vor Wut seine Faust ballte. „Oder ein Gambit …“

Kagran nickte, „Unmöglich festzustellen. Was allerdings klar ist, sind die Fakten. Rura Penthe ist still und J'Ula hat ein Motiv, dies zu wollen. Über all ihre weiteren Pläne können wir nur spekulieren, doch es ist Vorsicht geboten.“

„Aakar“, flüsterte Martok fast. „Es ist Aakar“, sagte er selbstbewusster, als er sich seiner Enthüllung sicher wurde. „Dieser Bastard Aakar steckt dahinter!“ Martok schlug mit der Faust auf seinen Kommandosessel und lachte. Kagrans Stille war ein Anzeichen dafür, dass der General weiterreden sollte.

„Ist es nicht eindeutig? Das sind ganz klar Aakars Taten.“ Martok fing an, seine Theorie zu erklären. „Während des Krieges … was war nochmal der Name dieser Föderationswelt …“ Das Wissen verließ seine Erinnerungen vorübergehend und Kagran setzte fort, als er verstand was er sagen wollte. „Priorenwelt.”

„Priorenwelt!” Martok war nun voller Elan, „Aakar entwickelte ein Virus, um die Verteidigungssysteme der Föderation zu infizieren, das gesamte Netzwerk lahmzulegen und die Satelliten gegeneinander auszuspielen. Das ist sein Werk, ich kann seinen Gestank daran riechen!“

Auch wenn es ein ziemlicher Gedankensprung war, konnte Kagran die Vermutung nicht gänzlich verneinen. Captain Aakar war bekannt für seine Entwicklung von Computerviren für die Mo'Kai. Insbesondere für seinen genetischen Virus, der nicht nur auf der Priorenwelt, sondern auch in einem Gefängnis der Föderation, in dem er kurzzeitig festgehalten wurde, großes Chaos verursachte.

„Kalt“, antwortete Kagran und unterbrach Martoks Gedanken. Er blickte auf den Bildschirm und fragte nach einer Aufklärung.

„Kalt“, wiederholte Kagran und erläuterte. „Wie in, ein Gericht, das man am besten kalt serviert.“ Martok verstand die Bedeutung sofort.

„Die Wege der Mo'Kai.“ Er lachte. „J'Ula hat ein Ziel. Aakar hat die Mittel. Doch Aakar hat nur Rache im Sinn.“

Kagran nickte zustimmend, „Dann ist es entschieden. Das ist eine Falle, umgeben von einem Gefängnisausbruch, und Sie werden viel mehr Feuerkraft als die Rotarran benötigen, wenn Sie sie aufhalten wollen.“

Martok lächelte Kagran an. Endlich sprach der Klingone, anstatt der Captain der Allianz. „Bieten Sie die Unterstützung der Khitomer an, Kagran?“

„Oh, ich biete viel mehr als das.“

 

Die Klingonische Verteidigungsstreitmacht und die Allianz rufen alle Captains auf, Aakars Angriff auf Rura Penthe abzuwehren. Nur gemeinsam kann dieser Angriff aufgehalten werden. Schließt euch dem Einsatzkommando an, um den Gefängnisausbruch auf Rura Penthe zu stoppen und trefft auf Aakar in „Am besten kalt serviert“.

 
























/de/games/star-trek-online/news/detail/11459423-neues-einsatzkommando%3A-am-besten-kalt-serviert
Geschrieben am: 16.06.2020, 18:00